„Bahn frei für Gesundheit“ hieß es auf Trendforen und Aktionsflächen! Gesunde Unternehmen zeichnen sich dadurch aus, dass ihre Mitarbeiter gesund bleiben. Dabei sind Eigenverantwortung des Einzelnen, Führungsverhalten und Unternehmenskultur gleichermaßen gefordert. Immer mehr Unternehmen erkennen die Notwendigkeit und den Nutzen von Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung. Vor allem im Bereich psychischer Belastungen gibt es Handlungsbedarf. 50-60% der krankheitsbedingten Ausfälle sind auf psychische Erkrankungen und arbeitsbedingten Stress zurückzuführen. Zudem wird „Präsentismus“, die Anwesenheit eigentlich erkrankter Mitarbeitender, ein immer größeres Problem. Investitionen in diesem Handlungsfeld lohnen! Sprechen Sie mich an – für einzelne Seminare (z.B. Stressmanagement, Resilienztraining, gesunde Führung) oder gerne für ein ganzheitliches Beratungskonzept!